Druckprobleme mit Demo und EOS1/300

Dieses Forum ist für alle NiceLabel Fragen für die deutschen Benutzer.

Moderators: Georges, milos, RobertK, tb, rom, NiceLabel Support Team

Post Reply
LTS
Newcomer
Posts: 2
Joined: Wed Jul 22, 2015 11:28 pm

Druckprobleme mit Demo und EOS1/300

Post by LTS » Wed Jul 22, 2015 11:36 pm

Hallo,
zur Entscheidungsfindung für eine LAbelsoftware habe ich mir die Demo von Nicelabel installiert.
Der Drucker ist ein EOS1/300. Ich möchte einbahnige Etiketten bedrucken. Mein Problem ist, das der Ausdruck auf den Etiketten in Laufrichtund der Etiketten versetzt ist. Ich habe in der Software unter den Druckereinstellungen einen Offset eingestellt. Manchmal stimmt der Ausdruck, und manchmal ist der um einige mm versetzt. Manchmal ist er jeweils halb auf zwei aufeinanderfolgenden Etiketten verteilt.
Ist das ein "Feature" der Demo Version, oder könnte es ein Fehler sein. Ich finde keine Lösung dafür. Mir scheint, daß die Einstellungen im Drucker komplett wirkungslos sind. Betriebssystem ist Windows XP. Unter Win7 ist es aber das selbe Problem. Die cablabel Lite erlaubt es einen Offset einzustellen, und dann stimmen die Ausdrucke. Ich möchte aber nicht die cab Software nutzen. Ich würde gerne Nicelabel verwenden, eben wegen des Dongles.
Hat jemand einen Tip für mich?

rom
NiceLabel Support
NiceLabel Support
Posts: 49
Joined: Tue Mar 23, 2010 9:26 am

Re: Druckprobleme mit Demo und EOS1/300

Post by rom » Wed Jul 29, 2015 12:23 pm

Hallo,

zunächst kommt es darauf an, welche Software Sie genau testen und wo Sie den Versatz eingestellt haben.
Prinzipiell werden bei Designer Express und Designer Standard immer die Einstellungen verwendet, die im Etikett hinterlegt sind. Wenn Sie hier also im Treiber einen Offset einstellen, dann wird dieser durch die Einstellungen im Etikett überschrieben.
Wenn Sie den Designer Pro verwenden, dann haben Sie in den erweiterten Einstellungen die Möglichkeit zwischen den Standardwerten im Druckertreiber und den Etiketteneinstellungen zu wählen.
Zusätzlich besteht die Möglichkeit über den Befehl SETPRINTPARAM OFFSET...
Lesen Sie hierzu auch diesen Forumseintrag:
http://forums.nicelabel.com/search.php?keywords=setprintparam&fid%5B0%5D=22

Gruß
rom

LTS
Newcomer
Posts: 2
Joined: Wed Jul 22, 2015 11:28 pm

Re: Druckprobleme mit Demo und EOS1/300

Post by LTS » Sat Sep 05, 2015 7:58 pm

Soo,
jetzt mal konkreter, an der DEMO lag es nicht.
Folgendes Problem, und ich weiß nicht woran es liegt:
Etikett 50,8mm breit und 25,4mm hoch. Einbahnig.
Vertikale Lücke 3,2mm.
Wenn ich nun ein Label drucke, ist alles ok. das zweite und dritte kommt auch. Das vierte ist um eine halbe Etikettenhöhe verschoben.
Mit einem anderen Etikett folgendes Problem:
Etikett Thermopapier
57 mm in X-Richtung und 32 in Y. Lücke dazwischen 9,5mm.
Nehme ich jetzt zum testen, da ich von den teuren Etiketten jetzt fast ne ganze Rolle verbraten habe.
4 Etiketten werden gedruckt, dann kommen die nächsten Etiketten jeweil um 4mm versetzt heraus.
Originalabstand wäre ca 42mm, die letzten kommen mit 46mm Abstand heraus. Ich bin absolut Ratlos.
Ich könnte den ganzen Kram so in die Tonne treten.
Software ist jetzt Nicelabel Express, aktuelle Version (mit Dongle).
Druckertreiber von Nicelabel. Wie gesagt, die Software von CAB funktioniert tadellos. Drukcen mit Filemaker über den Druckertreiber geht auch tadellos.


Hat jemand einen Tip wo ich suchen könnte?

Post Reply