Page 1 of 1

Etikettenabmessungen werden verfälscht

Posted: Fri Oct 05, 2012 9:28 am
by appel
Hallo.
Wir verwenden NiceLAbel5 Express unter WindowsXP SP3 wahlweise mit einem HP LaserJet P2055d oder P3015.
Nach dem Laden eines Etiketts werden im Einrichtungsmenu "Etikettenabmessungen" immer wieder einmal ohne erkennbaren Grund vom Programm Einträge verfälscht.
Beispiel: Eingestellt ist
A4, Hochformat, Breite: 8,0mm, Höhe: 9,0mm, 15 Spalten, 23 Zeilen, X und Y-Lücke je 2,0mm

Ich ändere die X-Lücke auf 1,9mm, und im selben Moment wechselt die Eitikettenbreite auf 76,2 und die Höhe auf 172,3. Gleichzeitig wird die grafische Voranzeige angepasst: Statt vielen kleinen nun nur noch 4 Riesenetiketten. Und das Schlimme: Wenn dieser Fall eintritt, lässt er sich nicht mehr abstellen. Es hilft nur ein Neustart des Programms, und das ist extrem störend.

Vielleicht ist dieser Effekt ja bekannt, jede Hilfe wäre willkomen.

Re: Etikettenabmessungen werden verfälscht

Posted: Wed Nov 07, 2012 4:07 pm
by top25
ich hatte ein ähnliches Problem. Ich habe nach Fehlern seit gestern Abend gesucht. Ich konnte das Problem erst jetzt lösen.

Mein Problem war wie folgt:

Bei der Nicelabelvorlagen habe ich meine Etiketten (Abmessungen) als DIN A5 eingestellt. Beim ausdrucken wurde die PDF Datei immer als A4 generiert. Jedes mal, wenn ich die Vorlage aufmachte, wurde das Etikett als A4 umgestellt.

Ich habe die Etiketten wieder als A5 eingestellt, gespeichert und wieder aufgemacht, siehe da, die Etiketten wurden schon wieder als A4 umgestellt . Habe alle Einstellungen von Nicelabel kontrolliert, Druckereinstellungen (eDocPrintpro und PDFCreator) kontrolliert, alles war richtig. #-o

Schlussendlich lag es an Version 5.4.4 (neuste Version). Ich habe wieder auf das alte Version 5.2 downgraded. Jetzt funktioniert alles wie es sein sollte.

Das komische ist, wenn man die alte Vorlagen, welche mit Version 5.2 erstellt wurden, funktionieren auch ohne Probleme... bis man wieder was ändert und neuspeichert.

Ich bin so sauer auf Nicelabel, dass sie so ein Release auf dem Markt bringen, ohne die wichtigsten Funktionen zu testen. (5.4.4 Beta wäre es angebrachter)